Wirtschaftspreis Altmark 2007

WIPAG Nord KG wird Preisträger des Wettbewerbsjahres 2007

logo_wp_200712 Unternehmen aus allen Teilen der Region hatten sich um den Wirtschaftspreis Altmark 2007 beworben, für den das Motto „Die Umwelt schonen ist gewinnbringend“ gewählt worden war.

Wirtschaftspreis Altmark 2007 - WIPAG Nord KG In der traditionell von den Sparkassen ausgerichteten Festveranstaltung, in Jahr 2007 war dafür die Kreissparkasse Stendal federführend, nahm am 02.11.2007 in Stendal im Großen Saal des Hotels „Schwarzer Adler“ der Preisträger seine Auszeichnung, die mit 5000 € dotiert ist, entgegen.

Damit wurde zugleich ein kleines Jubiläum gefeiert: schon zum fünften Mal wurde nämlich der Wirtschaftspreis Altmark nunmehr vergeben.

Die Veranstaltung wurde mit Grußworten des Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Stendal, Herrn Dieter Burmeister, des Landrates des Altmarkkreises Salzwedel, Herrn Hans-Jürgen Ostermann, und des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalts, Herrn Prof. Dr. Wolfgang Böhmer, eingeleitet.

Ehrengast und Hauptredner war Herr Prof. Dr. Kurt Biedenkopf, ehemals Ministerpräsident des Freistaates Sachsen. Sein Vortrag stand unter der Überschrift „Wirtschaftliche Perspektiven für klein- und mittelständische Betriebe am Standort Deutschland“.

Wirtschaftspreis Altmark 2007Wirtschaftspreis Altmark 2007

Die Moderation des Abends übernahm Frau Kerstin Palzer, freie Journalistin vom Mitteldeutschen Rundfunk. Die Skulptur, die Urkunde und den Scheck (über 5000,- €) für den ersten Preis des Wirtschaftspreises erhielt das seit dem Jahre 2001 am Standort Gardelegen aktive Unternehmen WIPAG Nord KG.

Mit dem zweiten Preis in Höhe von 3000,- € wurde die Havelberger Kiebitzberg Schiffswerft GmbH & Co. KG ausgezeichnet. Der dritte Preis, dotiert mit 2000,- €, ging an das Unternehmen Ollendorf Mess-Systeme aus Brunkau/ Landkreis Stendal.

Ausgestattet mit einem Preisgeld von 1000,- €, wurde im Jahr 2007 auch erneut der Existenzgründerpreis Altmark verliehen. Ihn erhielten gemeinsam Frau Gabriele Schulz, Herr Rainer Krüger und Herr Norbert Quaas, die Gründer der Elbe-Rail-Tangermünde GmbH.